Neue Deutsche Presse

Miniaturen am Donnerstag – Schmerz

Es regnet und es ist kalt.
Das Warten auf den Bus wird zur Ewigkeit.
Die kleine Tochter versucht die Hand ihrer Mutter  zu halten, während sie sagt: „Mama mir ist kalt!“
Die Mutter dreht sich um und macht nichts.
(Helena Uran Bidegain)

Ein junger Mann sitzt in der Straßenbahn und nimmt ein gelbes Buch aus dem Rucksack. „Depression. Was man darüber wissen sollte und was man dagegen tun kann.“ heißt es. Er schlägt das Buch auf, letztes Kapitel: „Dysthymische Störung oder Depressive Neurose“. Ob er das fürs Studium liest? „Nein“, sagt der junge Mann. „Privat. Es ist Winter halt.“ fügt er noch hinzu und lächelt. (Aura Cumita)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 30, 2014 von in Miniaturen.
%d Bloggern gefällt das: