Neue Deutsche Presse

Miniaturen am Montag – Transit

U-Bahnhof Schlesisches Tor. Raus aus der gelben Auster, rauf auf die graue Treppe. Zischen und Rauschen, Stampfen und Klacken. Stimmgewirr. Unten rollen die Koffer. (Sonia Dimitrow)

S 41, 8 Uhr morgens. Der Waggon erinnert an eine Sardinenbüchse. An eine bunte. Es ist wieder Montag. (Heidi Gonzales)

Der Bus ist voll,die Heizung an, kein Fenster auf.
Die Luft fehlt, das Kind schreit, kein Lächeln mehr. (Helena Uran Bidegain)

Wedding. S41. Ein junger Mann in Anzug und Krawatte steht auf dem Bahnsteig und entfusselt seine Hose. Linkes Bein. Linkes Bein. Linkes Bein. Gut. Rechtes Bein. Rechtes Bein. Linkes Bein. Gut. Behutsam lüftet er seine Jacke. Dann: Hintern. Hintern. Hintern. Hintern. Gut? Nein! Hintern. Hintern. Hintern. Die Bahn kommt. Gut. Er verstaut den Fusselroller und steigt ein. (Danica Bensmail)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Februar 3, 2014 von in Miniaturen.
%d Bloggern gefällt das: