Neue Deutsche Presse

AutorInnen

Aura CumitaAura Cumita

Sie studierte in Bukarest und Madrid Journalismus und Kommunikationswissenschaften. Ihr zweites Studium schloss sie in Philosophie und Geschichte an der Technischen Universität Berlin ab. Sie war Stipendiatin der V. Konferenz „Marie Curie“ in Ljubljana. Sie veröffentlicht regelmäßige journalistische Beiträge in den Bereichen darstellende Kunst, Geschichte und Politik in rumänischen Zeitschriften. Philosophische Aufsätze zu Kant und Nietzsche, sowie Vorträge im Berliner Nietzsche Colloquium. Ihre Interessen sind Kunst, Geschichte und Literatur.

Sonia DimitrowSonia Dimitrov

Ein berliner Madl made in Poland, from Bulgary with Love. Studium der Geschichtswissenschaften und Hispanistik an der HU in Berlin und an der Universidad de La Habana in Kuba. Hat ein Herz für Kulturprojekte im In-und Ausland und ist fortwährend auf der Suche nach der Diver-City vor und hinter der Linse. Arbeitet zur Zeit als freie Redakteurin bei B-Mix, der Sendung zum Berlin-Gefühl.

Danica BensmailDanica Bensmail

Geboren am 04.11.1982 in Berlin. Studium der Islamkunde und Amerikanistik, Hospitanz bei ZEIT ONLINE, Autorin für das Frauenmagazin Gazelle, Berliner Zeitung und taz. Von 2011 bis 2013 PR-Managerin der Global Music Academy in Berlin. In ihrer Freizeit macht sie Musik, fotografiert und schreibt Kurzbiografien über sich in der dritten Person Singular.

Heidi GonzalesHeidi Gonzales

Sie ist in Barcelona geboren. In Hamburg machte sie den IHK-Abschluss im Außenhandel und studierte Romanistik und Anglistik. Sie arbeitete und lebte gut und gerne sieben Jahre im Künstlerdorf Cadaqués, Katalonien. Zur Zeit lebt sie in Berlin und schreibt Artikel für DAS MAGAZIN, ein deutsch-katalanisches Projekt. Ihre Themen sind Spanien, Wirtschaft, Justiz und Menschenrechte.

HUB

Sie identifiziert sich mit mehreren Kulturen und spricht verschiedene Sprachen. Deutsch auch! Sie ist eine gebürtige Belgierin mit lateinamerikanischen Eltern. Noch vor ihrem 18. Geburtstag lebte sie bereits in mehr als fünf Ländern der Welt. Sie hat Arbeitserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit als Kommunikationsbeauftragte und als Journalistin in verschiedenen Medien. Drei Dinge liebt sie über alles: ihren kleinen Sohn, saubere Luft und ein gutes Stück Schokolade.

Lale AkrenkLale Akrenk

Sie ist geboren in Berlin und hat vier Semester Rechtswissenschaften studiert. Nach einer zweijährigen Tätigkeit in der Berliner Senatsinnenverwaltung hat sie Politikwissenschaften, Verwaltung und Soziologie studiert. Während dieses Studiums sammelte sie journalistische Erfahrungen bei einer Zeitschrift für internationale Politik. Ihre Interessen sind u. a. In- und Auslandspolitik, Literatur und Fußball.

Lena ArentLena Arent

Aus einer großen sibirischen Stadt stammend, lebt sie derzeit in Berlin. Als Russlanddeutsche hat sie ihre Lebensrfahrungen durch zwei Kulturen geprägt. Nach dem Germanistikstudium in Nowosibirsk arbeitete sie als Redakteurin und Journalistin beim regionalen Fernsehkanal, wo sie über gebürtige Deutsche und Russen mit deutscher Herkunft berichtete. Künstler, Musiker und alle Menschen mit hohem Grad der künstlerischen Kreativität und unordinären Anschauungen haben sie immer inspiriert.

Ismail OktayIsmail Oktay

Herr Oktay ist am 01.07.1970 in Istanbul geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität in Berlin und an der Universität Postdam. Im Jahr 1997 legte er sein erstes und 1999 sein zweites Staatsexamen ab. Anschließend war er als Justiziar und Geschäftsführer bei einer islamischen Religionsgemeinschaft in Berlin tätig. Herr Oktay ist auf die Gebiete öffentliches,- Straf,- und Presserecht spezialisiert. Außerdem ist er bei verschiedenen Vereinen ehrenamtlich tätig. Seine Interessen sind türkische Politik und Islamthemen.

Eman ElbakryEman Elbakry

Geboren in Kairo und Tochter eines Generals und einer Professorin.  In Kairo studierte  sie an der Ain Schams Univerisität  Jura.  Anschließend  Medienwissenschaften. Sie hat einen akademischen Abschluss für den Bereich Fernsehen und Radio erworben. Vier Jahre lang war sie in Ägypten als Fernsehregisseurin und Moderatorin tätig. Seit 1997 arbeitet sie als  Auslandskorrespondentin für die ägyptischen Fernsehsender ESC und NIL TV in Berlin. Den Menschen in ihrer ägyptischen Heimat berichtet sie regelmäßig über deutsche Politik,  Berliner Geschichten und interessante Persönlichkeiten. Ihre Interessen sind Politik, Kultur, Lesen und Musik aller Art.

Marie Hoffmann

Nachts schreibt sie ihre Texte und tagsüber filmt sie. Zwischendurch macht sie sich ihre Gedanken über Skurrilität, Kunst, Kapital und Pedro Costas Filme. Sie hat Journalistik in Leipzig studiert und prüft es jeden Tag aufs Neue.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: